Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
60 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Workshopbericht: Materialitäten der Oberfläche – Prof. Dr. Monika Wagner im GRK1678, 29.04.2015

grk1678 (21 mai 2015)

Prof. Dr. Monika Wagner, Ringvorlesung SoSe15, Haus der Universität, 28. April 2015 In ihrem Vortrag am 05.05.2015 anlässlich der Ringvorlesungsreihe "Materialität und Produktion" des GRK1678 im Sommersemester 2015 zeigte Monika Wagner, Professorin für Kunstgeschichte an der Universität Hamburg ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Interview: Katharina Kelter zur Produktion von Materialität im zeitgenössischen Tanz

grk1678 (11 mars 2015)

© Saskia Bannasch Der Tanz steht in einem ganz besonderen Verhältnis zu Materialität und Produktion. Als performative Kunstform materialisiert er sich ereignishaft und verflüchtigt sich zugleich wieder. Die GRK-Kollegiatin Katharina Kelter versucht in ihrem Promotionsvorhaben "Tanz in Produktion ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Bericht: Workshop „Materialität im Prozess“, 27.-29.04.2016, KHI Florenz

grk1678 (2 juin 2016)

Zwischen dem 27. und dem 29. April 2016 fand der interdisziplinäre Workshop ‚Materialität im Prozess‘ am Kunsthistorischen Institut in Florenz (MPI) statt. Die von Hanna Baro organisierte Veranstaltung bot die Gelegenheit, über physische, historische und theoretische Aspekte von ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Workshopbericht: Netzwerk und Metapher, 20.01.2016, Düsseldorf

grk1678 (17 févr. 2016)

Julia Gelshorn und Sergej Rickenbacher im Künstlerraum Tomás Saracenos, NRW K21 Laut Vorankündigung ist das Ziel des Workshops Netzwerk und Metapher am 20.01.2016 aus verschiedenen Perspektiven (künstlerisch und theoretisch) den Begriff des Netzwerks – auch in seiner Genealogie – zu ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ankündigung: Horst Bredekamp, Neomanierismus und das Problem der Eigenaktivität der Materie, 01.07.2015, 19-20 Uhr, Haus der Universität

grk1678 (23 juin 2015)

Der Streit, ob die Kunst die geschaffene Natur (natura naturata) oder die Schöpferkraft (natura naturans) als Modell zu nehmen habe, ist in der Epoche, die den Namen "Manierismus" erhalten hat, zu Gunsten der "schöpferischen Natur" entschieden worden. Mit dem Grundverständnis, dass Natur wie ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Logbuch "Schizophrene Ökologien" 5: Peripatetische Annäherungen an Christian Krachts literarisches Réduit I

grk1678 (8 juil. 2015)

Kuppelgewächshaus im botanischen Garten Düsseldorf, 07.07.2015, 18:34, aufgenommen mit Motorola Moto G Dieser Eintrag in unser Logbuch "Schizophrene Ökologien“ fasst das Gespräch vom 07.07.2015 im botanischen Garten der Universität Düsseldorf zusammen. Wir entschieden uns für die Diskussion ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Interview: Prof. Alain Schnapp über die Vergangenheit und die Zukunft der Archäologie

leopold (20 janv. 2015)

"Dans nous-mêmes, la meilleure manière fidèle est de se servir sucessivement des tous nos sens pour considérer un objet ; et c'est faute de cet usage combiné des sens, que l'homme oublie plus de choses qu'il n'en retient." (Georges-Louis Leclerc Buffon, Oeuvres choisies de Buffon, Bd. 2, Paris ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Logbuch "Schizophrene Ökologien" 4: Das Ticket zur 30. Jahrestagung der GASL

grk1678 (18 juin 2015)

Möglicher Titelslide, Seminarraum GRK1678, 18.06.2015, 16:13, aufgenommen mit Motorola Moto G Nach Martin Bartelmus Vortrag am Workshop "Spekulation und Verführung" sowie unserer erfolglosen Bewerbung für den Essayband "Relationen" produzierten wir ein weiteres Textstück über "Schizophrene ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ankündigung Tagung "Latency and the Possible – Latencies of the Possible", 11. & 12.12.2014, Weimar

grk1678 (30 nov. 2014)

Ist Latenz eine Bedingung des Möglichen? Ist das Mögliche dem Realen als latente Kraft inhärent? Und wie kann das Verhältnis zwischen dem Möglichen und der Latenz neu beschrieben werden? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Tagung "Latency and the Possible – Latencies of the Possible", ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ankündigung: Internationale Tagung "Ereignis – Technik – Material", 14.–16.01.2016, Kulturbahnhof Gerresheim, Düsseldorf

grk1678 (5 janv. 2016)

'Material' ist ein schillernder Begriff. Er bezeichnet in den Künsten etwa Farbe, Klang oder Gips, in der Literatur Druckerschwärze und Papier oder in der Naturwissenschaft organische und anorganische Proben. Aber auch Ideen und Konzepte können als Material für Kunst und Wissenschaft fungieren. ...

Voir la fiche de la ressource