Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
121 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Noch einmal: Wann wurden die Engel erschaffen?

Plietzsch, Susanne (8 juin 2012)

Während BerR 1,3 aus dem Bibeltext ermittelt, dass die Engel am zweiten oder am fünften Schöpfungstag erschaffen wurden, jedoch auf keinen Fall am ersten, ist genau diese Ansicht bei Augustinus zu finden (Gottesstaat 11,9, deutscher Text aus der BKV). Augustinus bringt die Engel mit der ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Gerechtigkeit rettet vom Tod II (bSchab 156b)

Plietzsch, Susanne (21 nov. 2014)

→ 1. Teil: hier → 2. Teil: hier Nun die dritte der vier Geschichten, die davon handeln, dass die Sternkonstellationen keinen Einfluss auf Israel haben – es ist die Geschichte von der Hochzeit der Tochter des Rabbi Akiba. Die zwei mittleren dieser vier Geschichten basieren auf dem Vers Sprüche ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ein anderer, eine andere werden (BerR 44,10.12)

Plietzsch, Susanne (31 oct. 2014)

Bereschit Rabba 44 enthält bereits einige Motive, die in bSchab 156 weiter verarbeitet werden. BerR 44,10 präsentiert das Motiv, dass Abra(ha)m sein Horoskop kennt, und damit um seine Kinderlosigkeit weiß, in sehr viel kürzerer Form als im Talmud und an Gen 15,3 geknüpft. Im Text lässt Gott ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ben Soma steht außerhalb (Talmud Jeruschalmi, Traktat Chagiga 2,1)

Plietzsch, Susanne (16 nov. 2012)

Die Geschichte von Ben Soma, der das Schöpfungswerk betrachtete, wird parallel zu BerR 2,4 auch im Talmud Jeruschalmi (yChagiga 2,1 [77a-b]) überliefert: Eine Geschichte von Rabbi Jehoschua, מעש' בי ר' יהושע der seines Weges ging, שהי' מהלך בדרך und Ben Soma kam ihm entgegen. ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Tohuwabohu – verwirrt und bestürzt (BerR 2,2, 1. Teil)

Plietzsch, Susanne (6 oct. 2012)

Was bedeutet Tohuwabohu? Wie kann man dieses Wort erklären? Dem Wörterbuch von Even-Schoschan zufolge kommt tohu aus dem Ugaritischen und bedeutet so viel wie „Wüste, Öde, Leere, Nichts“; und bohu ist eher das Chaos, das Durcheinander, die Unordnung. Unser Midrasch bringt diese Begriffe nun ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ein Streitgespräch über Gott und die Welt (BerR 1,2)

Plietzsch, Susanne (17 juin 2012)

Die Abschnitte BerR 1,5-1,7 konzentrierten sich auf das Thema „Lüge und Wahrheit“. „Lügner“ sind die, die das theologische Programm der Midraschautoren, und besonders dessen Torabegriff, nicht mittragen. Nun, in BerR 1,2, geht es um die (Konstruktion einer) Differenz zwischen Israel und ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Auf dem Weg zum Ozean (BerR 5,3)

Plietzsch, Susanne (18 déc. 2015)

Und Gott sprach: Es sollen sich die Wasser unter dem Himmel an einem Ort versammeln, und das Trockene soll sichtbar werden; und so geschah es (Gen 1,9). BerR 5,3 legt den Vers Gen 1,9 mit Hilfe von Psalm 93 aus.[1] In diesem Psalm erscheint der Gott des Tempels in Jerusalem als mächtiger und ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ent-Zweiung, Auseinander-Setzung (BerR 4,6, 3. Teil)

Plietzsch, Susanne (26 avr. 2014)

→ 1. Teil: hier → 2. Teil: hier Weiter geht es mit der Frage, weshalb über den zweiten Schöpfungstag kein „dass es gut war“  geschrieben steht. Unmittelbar zuvor hatten wir gelesen: Weil an ihm die Wut und die Parteilichkeit geschaffen worden waren – und die sagen nicht: dass es gut war ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Noah: "Der Gerechte ist der Grund der Welt" (BerR 30,1)

Plietzsch, Susanne (2 oct. 2013)

Noah kommt im Midrasch und besonders im Talmud keineswegs nur gut weg; seine Funktion wird reduziert, er wird vom Stammvater der Menschheit zum Stammvater der nichtjüdischen Menschheit, der bnei noach. Dennoch gibt es Texte, in denen seine universale Bedeutung erkennbar ist; ein besonders schöner ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

(K)ein guter Platz zum Bauen? (BerR 1,5, 2. Teil)

Plietzsch, Susanne (15 mai 2012)

→ 1. Teil: hier Bar Kappara ist noch nicht zuende mit seiner Rede, die hier von Raw Huna wiedergegeben wird. Den Schöpfungsmystikern hält er entgegen, dass die Schöpfung nach Gen 1 eigentlich ein unsagbares Paradox ist, weil die Welt aus Chaos und Finsternis entstanden ist. Nach dem Brauch der ...

Voir la fiche de la ressource