Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
207 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

München, Oktober 1619: Verhandlungen über Hilfen für Habsburg

Kaiser, Michael (26 nov. 2013)

Wie kann das Haus Habsburg auf die rebellischen Böhmen reagieren? Genau um diese Frage ging es, als Ferdinand II., frisch zum Kaiser gewählt und gekrönt, auf dem Heimweg in seine Erblande Anfang Oktober 1619 in München Station machte. Hier wollte der Kaiser mit Maximilian von Bayern über ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Karl der Große und der Dreißigjährige Krieg

Kaiser, Michael (16 sept. 2014)

Was hat Karl der Große mit dem Dreißigjährigen Krieg zu tun? Als der Franke 814 starb, sollte es mehr als 800 Jahre dauern, bevor der Konflikt losbrach, der dreißig Jahre lang in Europa wütete. Doch auch in dieser Zeit gab es Reminiszenzen an Karl, zumindest in Aachen. Denn dort ließ der Rat ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Wer hilft beim Nachschub?

Kaiser, Michael (2 avr. 2014)

Auch ein Wallenstein benötigte immer wieder einmal Unterstützung. Im September 1625 bat er den Fürstabt von Fulda um Hilfe. Denn gerade hatte der kaiserliche Feldherr in Nürnberg 200 Zentner Pulver erworben, die nun zur Armee gebracht werden mußten. Zwar hatte Wallenstein in Schweinfurt ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Wünsche für ein gutes Jahr 1621

Kaiser, Michael (6 janv. 2015)

„E[uer] L[iebden] wölle dero Gemahlin Sönen vnd Töchtern meine in ehren dienst vnd freuntlichen gruß vermelden neben wuntschung eines gluckseeligen freudenreichs vnd frolichers dann dz vergangener gewest ist Neujahrs.“ So schloß Graf Johann Albrecht (Albert) I. von Solms-Braunfels das ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Reisen in die Niederlande – ein unkalkulierbares Risiko?

Kaiser, Michael (10 déc. 2013)

Reisen war in der Vormoderne nicht unbedingt ein Vergnügen. Wer sich auf den Weg machte, hatte einen triftigen Grund dafür. Denn Reisen war aufwendig und barg Risiken; gerade die Gefahr von Überfällen auf Reisende, sei es auf Einzelne, sei es auf ganze Konvois, war nicht zu unterschätzen. Dies ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Schußfest vor Stralsund

Kaiser, Michael (27 mai 2014)

Während der Kämpfe um Stralsund im Jahr 1628 gelang es den Belagerten, einen Ingenieur der Gegenseite abzufangen. Als man ihn untersuchte, fand man unter anderem auch „Signete / so man auff Brodt drücken / vnd 24 stunde ein gantze Armee damit fest machen kan“. So berichtet es die Flugschrift ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Süße und der Krieg

Kaiser, Michael (15 sept. 2015)

Kriegszeiten sind Notzeiten, und so werden vielerlei Güter knapp, wenn ein Krieg ausbricht. So weit, so banal. Diese Erkenntnis findet sich immer wieder als Erklärungsmuster für bestimmte Phänomene, konkret in dem Fall um den Lebkuchen und damit verknüpft die Frage, warum es ihn nur in der ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Der Hansetag von 1628 – ein Kölner Reisebericht, II

Kaiser, Michael (28 avr. 2015)

Was den politischen Kontext des Hansetags betrifft, haben wir bereits ausgeführt. Im Folgenden soll es nun um den Bericht der Kölner Gesandten selbst gehen. Auf das Thema Reisen in dieser Epoche sind wir schon einige Male gestoßen und haben die Risiken solcher Unternehmungen herausgestellt, etwa ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Kurbayern und der Westfälische Friedenskongreß

Kaiser, Michael (22 avr. 2014)

Der Weg zum Frieden war bekanntermaßen ausgesprochen verschlungen; es dauerte lange Jahre, bis die Instrumenta pacis unterzeichnet und ratifiziert werden konnten. Entsprechend umfänglich ist das Aktenmaterial, das im Umfeld dieser Verhandlungen angefallen und überliefert ist. Neben den Acta Pacis ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Fränkische Konsumgeschichte – das Beispiel Schwarzenberg

Kaiser, Michael (1 sept. 2015)

Das Leben mochte an sich schon teuer genug sein, doch im Krieg verschärfte sich diese Tendenz noch einmal. Ganz allgemein wird man sich auf diese Ansicht verständigen können, doch interessant wird es erst, wenn man sich solche Phänomene im Detail anschaut. Genau dies hat Christof Paulus in einem ...

Voir la fiche de la ressource